Weltmeister in Sachen Nachhaltigkeit

Die Schweizer erwähnen kaum, wie nachhaltig sie sind: Zwei Drittel der Schweizer Energie werden aus erneuerbaren Quellen gewonnen, vor allem aus Wasserkraft. Zudem sind wir Nummer eins im Recycling, verfügen über eine vorbildliche Abfallentsorgung, rigide Abgasvorschriften sowie eine sorgfältig geregelte Landschaftsplanung und strenge Auflagen bei Bauprojekten.

Umweltbewusste Kongresse in Davos

Eine hervorragende Verkehrsinfrastruktur mit internationalen Flughäfen, einem gut ausgebautem und pünktlichem Streckennetz der Bahn, sowie Einsatz von Bussen ermöglichen eine angenehme und umweltfreundliche Anreise. Dank der zentralen Lage mitten in Davos ist das Kongresszentrum Davos gut zu Fuss erreichbar. 

Ebenfalls weisen wir Sie auf die vielzähligen Umweltanstrengungen der Davoser Hotelbetriebe hin.

Die Universitäten von Columbia & Yale evaluieren die Länder regelmässig betreffend Umwelt, Luftverschmutzung, Wasserqualität, Biodiversität und dem Umgang mit natürlichen Ressourcen und Klimawandel. Die Schweiz war 2014 auf dem 1. Rang.

Grünes Kongresszentrum Davos

  • ISO-Zertifizierung 9001:14001
  • Wir berücksichtigen lokale Lieferanten und Produkte sowie ein saisonales Catering
  • Gläser statt Plastikbecher
  • Umweltfreundliche Müllentsorgung
  • Recycling
  • Graubündner Kongressticket
  • Label Energiestadt Davos (Verbesserung der CO2-Bilanz und Klimaschutz)
  • Solarstrom-Herstellung auf Kongressdach und Einspeisung ins öffentliche Netz
  • Keine Klimaanlage, da wir mit Aussenluft kühlen

Übrigens sind unzählige umweltbewusste Aktivtäten in Davos möglich, wie:

  • E-Bike Touren
  • Mithilfe bei Landschaftsprojekten
  • und vieles mehr